Führung im Kloster Fischingen

 

Am 17. Februar um 09:00 Uhr versammelten sich über 40 Mitglieder des Einwohner-Vereins Aadorf vor dem Gemeindezentrum. Ein Besuch im Kloster-Fischingen mit Einblicken in die Geschichte der Benediktiner war ein kultureller Ausflug, welchen sich die meisten Mitglieder nicht entgehen lassen wollten. Bei nasskaltem Wetter machte sich die fröhliche Gruppe auf den Weg in Richtung Tannzapfenland.

Im Kloster Fischingen angekommen, wurden die Teilnehmenden in zwei Gruppen aufgeteilt, welche anschliessend mit den zugewiesenen Führern auf Erkundungstour durch die heiligen Gemäuer starteten. Während dem Rundgang durften Räumlichkeiten und Gänge betreten werden, welche der Öffentlichkeit sonst verborgen bleiben. Die Führer ergänzten ihr Wissen mit Anekdoten, welche die Eindrücke der Gruppen im Archiv, Bibliothek und in der Kapelle der heiligen Idda auf eine heitere Weise noch verstärkten.

Nachdem der Hunger auf Wissen gestillt wurde, durften die Teilnehmenden ihre Gaumen mit einem kleinen Apéro erfreuen, welcher nach der Führung durch den Gastgeber bereitgestellt wurde. Während der Durst mit vorzüglichem Wein, kühlem Bier und Mineral gestillt worden ist, wurde rege diskutiert und gelacht….

Nach ein paar verdankenden Worten zur Führung machte sich die Gruppe auf den Weg in die zum Kloster Fischingen gehörende Brauerei. Mehrere Mitglieder haben die Möglichkeit genutzt und sich mit feinem Pilgrim eingedeckt. Anschliessend machten sich die muntere Schar wieder auf den Heimweg in Richtung Norden. Ein würdiger Abschluss eines zu empfehlenden Ausflugs ins Kloster Fischingen. 

Andrea Hüni

Kloster Fischingen 2018

Kloster Fischingen 2018

Besichtigung Kloster Fischingen (25 Bilder)